Fieber - Medizin & Fitness
Fieber - Medizin & Fitness

Fieberthermometer von Scala: SC37T mit „Gut“ bewertet

Die deutsche Firma Scala vertreibt sieben digitale Kontaktthermometer und fünf Infrarot-Thermometer. Drei aktuelle Geräte wurden von der Stiftung Warentest getestet.

Fieberthermometer von Scala

Die Fieberthermometer der Firma Scala haben in Tests gute bis befriedigende Noten erhalten. Das Kontaktthermometer Scala SC37T erhielt in einem älteren Vergleich der Stiftung die Note „Gut“, die Variante SC1501 in einem Test von August 2021 ein „Befriedigend“. Das kombinierte Ohr/Stirnthermometer SC 53 FH war in einem wesentlichen Punkt nicht bewertbar.

Fieberthermometer von Scala

Kombiniertes Ohr- und Stirnthermometer

Ein Infrarotsensor kann Wärmestrahlung messen, die von der Stirn oder dem Innenohr ausgesendet wird. Das Modell Scala SC 53 FH ermöglicht die Messung an beiden Stellen – es kombiniert die Funktionen von Ohrthermometer und Stirnthermometer. Eine berührungslose Messung ist allerdings nicht möglich.

Die Messzeit beträgt zwei Sekunden, die Messgenauigkeit liegt bei ± 0,3 °C. Die letzten 10 Messergebnisse werden gespeichert. Ein Vergleich der Stiftung Warentest vom August 2021 bewertete die Temperaturmessung in der Praxis mit der Note „Gut“1, die Handhabung mit „Befriedigend“. Eine Kontrolle der Messgenauigkeit im Labor war jedoch nicht möglich, da das Gerät keinen Kalibrierungsmodus aufweist. Ein Gesamtnote wurde daher nicht vergeben.

Stirnthermometer

Zwei Stirnthermometer von Scala ermöglichen eine kontaktfreie Messung der Körpertemperatur. Das kompakte Modell SC 8271 benötigt für die Messung etwa eine Sekunde, die Messgenauigkeit beträgt im Bereich der Körpertemperatur ± 0,3 °C.

Das Modell SC 8280 ist deutlich größer und mit einem handlichen Griff ausgestattet. Laut Anbieter misst es mit einer Abweichung von höchsten ± 0,2 °C auch etwas genauer.

Ohrthermometer

Scala bietet zwei Ohrthermometer an, deren Sensoren die Infrarotstrahlung vom Innenohr messen. Beide Geräte ermitteln die Körpertemperatur mit einer Genauigkeit von ± 0,2 °C. Die Messzeit des kompakten Modells SC 8178 beträgt eine Sekunde, das etwas größere SC 8172 benötigt drei Sekunden.

Kontaktthermometer

Scala hat sieben Kontaktthermometer im Angebot, die mit einer Genauigkeit von ± 0,1 °C die Körpertemperatur anzeigen. Das Modell SC37T im Jahr 2008 von der Stiftung Warentest mit „Gut“ benotet wurde2. Das Gerät ist mit einer starren Spitze ausgestattet, die Messzeit war im Test mit 31 Sekunden relativ lang.

Im August 2021 bewertete die Stiftung Warentest auch das Modell SC 1501. Die Messgenauigkeit im Labor erwies sich als sehr gut, die Handhabung als gut. Deutliche Abzüge gab es jedoch im Praxistest bei Kindern – die Gesamtnote war daher nur „Befriedigend“1.

Weitere Modelle von Scala weisen ein spezielles Design für Kinder, flexible Spitzen oder ein farblich codiertes Display auf3. Die Messzeit dieser Gerät wurde auf bis zu 10 Sekunden reduziert.

Über Scala
Die Scala Electronic GmbH hat ihren Sitz in brandenburgischen Stahnsdorf. Seit etwa zwanzig Jahren vertreibt die Firma Medizinprodukte, anfangs wurden vor allem Apotheken beliefert. Mittlerweile sind ihre Modelle aber auch bei größeren Handelsketten erhältlich.

Fieberthermometer – unabhängige Tests
Die Besten der Stiftung Warentest:
 • Domotherm Rapid 10s
 • Braun Thermoscan 6
 • Easypix Thermogun TG2
mehr...

Quellen und weiterführende Literatur

  • 1 Stiftung Warentest, Fieber­thermo­meter im Test: Testsieger ab 6 Euro, Heft 09/2021, August 2021 (Link)
  • 2 Stiftung Warentest, Testsieger ab vier Euro, Ausgabe 9/2008 (Link)
  • 3 Scala Electronic GmbH, Was ist ein Fieberthermometer?, Webseite des Anbieters, abgerufen September 2021 (Link)
OK

Diese Website verwendet Cookies, um Inhalte und Nutzererfahrung zu verbessern.    Info